Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Management: Marketing / Verkauf
Filmhändler/in
Kurzinfo
Arbeitsumfeld
Wege zum Beruf
Kurzinfo Je größer das Publikum eines TV- oder Kinoprodukts, desto höher die Einnahmen. Aber dieses Publikum besteht nicht allein aus denen, die bei der Erstaufführung vor dem Fernseher oder im Kino sitzen. Ein wichtiger Teil der Gewinne wird später durch den Verkauf von Rechten gemacht. Dies können Rechte für internationale Sender sein, ein- oder mehrmals einen Film oder eine Serie auszustrahlen, oder die Rechte für den Video-Vertrieb in bestimmten Ländern.
Sender, Verleiher und Filmproduzenten leben zunehmend von der internationalen Vermarktung. Aus diesem Grund präsentieren sie ihre Produkte auf internationalen Messen und Festivals. Filmhändler (egal, ob sie kaufen oder verkaufen) müssen über detaillierte Branchen-, Markt- und juristische Kenntnisse verfügen. Sie beurteilen, wo welcher Film eine Chance hat und in welcher Kombination er für einen Kunden interessant ist.
 top
Arbeitsumfeld Filmhändler arbeiten eng mit Produzenten und Verleiher zusammen.
 top
Wege zum Beruf Wer sich für diesen Bereich interessiert, benötigt entweder eine juristische oder eine betriebswirtschaftliche Ausbildung und bewirbt sich am besten bei den Programmplanungs-Abteilungen der Sender, bei den großen Filmhandels-Unternehmen oder bei Verleih- und Vertriebsfirmen.
 top
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten