Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Bildungswege: Weiterbildung
Filmhäuser in NRW bzw. Deutschland
Filmhäuser und Filmwerkstätten gibt es in zahlreichen Städten Deutschlands. Je nach Unterstützung sind sie teilweise in kommunaler Regie geführt, teils aber auch als privater Verein tätig. Mitunter können sie bereits eine lange Geschichte und Tradition vorweisen und in manchen Orten waren sie lange Zeit der einzige Überlebensplatz für den anspruchsvollen Film.

Filmhäuser bieten interessierten Laien und künftigen Profis den Einstieg ins Handwerk. Besonders Jugendliche erhalten hier die Möglichkeit, technische Geräte und Installationen kennenzulernen, den Umgang mit ihnen zu erlernen und durch pädagogische und künstlerische Begleitung auch die Theorie des Filmemachens zu verinnerlichen. Von hier aus öffnen sich Wege zu Hochschulstudiengängen und mancher Kontakt zur Medienbranche kann geknüpft werden.
Immer mehr Raum bei den Filmhäusern nimmt ihre Funktion als Weiterbildungsstätte ein. Seminarangebote sind in den meisten Häusern inzwischen zur Regel geworden. Darüberhinaus bieten sie als Kommunikationszentren Anlaufstellen für Profis und Liebhaber des Films um hier einmal den Begriff des Amateurs zu umschreiben.
Die nachfolgende Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollzähligkeit und gibt auch keine Wertung ab, soll aber zur verstärkten Nutzung dieser Einrichtungen beitragen.


Filmhaus Bielefeld
Seminare, Workshops, Wettbewerbe und auch Feste. Bereits seit 15 Jahren Programmkino im Lichtwerk - Kino im Filmhaus.. Filme zwischen Platenkuchen und Blümchenkaffee. Auf der einen Seite "Produktionen von manifester Körperlichkeit, aber auch blümchenkaffeekompatible Geistesanregungen". Und hier noch ein Originalzitat: "So verdrängt ABSCHIED - BRECHTS LETZTER SOMMER mit seinen Sonnenbildern nicht nur die fiese Jahreszeit, sondern shaked Frauenemanzipation, Musenkuss, Eros und subtile Sublimation zu einem komplexen Exegeten-Drink: lecker Dialektik!" Wer mehr wissen will, muss selber hingehen. Informationen unter

http://www.filmhaus-bielefeld.de

Filmhaus Bielefeld
August-Bebel-Str. 94
33602 Bielefeld
Tel.: 0521 /17 77 57
Fax: 0521.13 75 74
E-Mail: mail@filmhaus-bielefeld.de


Filmhaus Frankfurt
Das Filmhaus Frankfurt trat 1990 als ein Ort der Vernetzung filmischer Aktivitäten, zur Unterstützung und Förderung des Nachwuchses, zur Initiierung filmpolitischer und -kultureller Diskussionen und als Interessenvertretung der Filmschaffenden im Rhein-Main-Gebiet an. Das Filmhaus Frankfurt wird als Verein getragen von mehr als hundert in Kunst und Wirtschaft tätigen Filmschaffenden, sowie von mehr als vierzig Firmen, Agenturen, Betrieben und Medienprojekten aus Frankfurt und der Rhein-Main Region. Es wird unterstützt vom Amt für Wissenschaft und Kunst der Stadt Frankfurt am Main.

Vordringliches Ziel des Filmhaus Frankfurt ist die Sichtbarmachung der kulturellen und wirtschaftlichen Potenz des Mediums Film und der ästhetischen und wirtschaftlichen Kraft einer Branche, in der film- und fernsehspezifische, medien- und werbewirtschaftliche Aktivitäten ineinander aufgehen. Bei einer Vielzahl von Veranstaltungen, Gesprächen und Seminaren stehen verschiedene Zielgruppen im Mittelpunkt der Arbeit. Zunächst gilt es, Filmschaffende und Nachwuchs zu unterstützen. Hierzu bietet das Filmhaus Fortbildungsveranstaltungen zu filmtechnischen Berufen an. Aber auch Kontakt- und Informationsveranstaltungen stehen auf dem Programm.

Nähere Informationen unter:

http://www.Filmhaus-Frankfurt.de

Filmhaus Frankfurt e.V.
Schützenstr. 12
60311 Frankfurt
Tel.: 069 / 13 37 99 94 / 96
Fax: 069 / 13 37 99 98
filmhaus-frankfurt@t-online.de

Kölner Filmhaus e. V.
Das Kölner Filmhaus wurde 1981 gegründet. Mit über 450 Mitgliedern bezeichnet sich das Kölner Filmhaus als die größte Initiative von Filmemachern und Filminteressierten in ganz Deutschland. Im Mittelpunkt seiner Aktivitäten steht die intensive Auseinandersetzung mit dem Medium Film. Der professionelle Umgang mit bewegten Bildern wird hier erlernt, unabhängige Filmproduktionen werden unterstützt und gefördert.

Einige Highlights aus dem Aktivitätenspektrum:

Zentrum für Aus- und Weiterbildung mit umfassendem Seminarprogramm für Profis, Quereinsteiger und den filmischen Nachwuchs.
Z:B: ein aktuelles Angebot: IHK zertifizierte Weiterbildung zum Producer und Aufnahmeleiter www.k-filmhaus.de/03_110.htm
Tägliches Kinoprogramm mit 2 - 3 Vorstellungen, im Sommer Open-Air Kino, popkomm-screenings, Kurzfilmfestival short cuts cologne, Arbeitsraum für Postproduktion und Distribution, diverse Einrichtungen zur speziellen Nachwuchsförderung, Räumlichkeiten für unterschiedliche Events, das maybach (Restaurant mit Kneipe und Biergarten).

http://www.koelner-filmhaus.de

Kölner Filmhaus e.V.,
Maybachstr. 111
50670 Köln
Tel.: 0221 / 222 71 00
Fax: 0221 / 222 71 099
E-mail: seminare@k-filmhaus.de

Filmwerkstatt Münster
Die Filmwerkstatt Münster ist ein gemeinnütziger Verein mit über 40 Mitgliedern, Er wurde 1981 gegründet und kooperiert heute mit nahezu allen kulturellen Einrichtungen und Medienbetrieben in Münster. Jährlich werden rund 30 Seminare angeboten, die einen regen Zuspruch haben. Außerdem besteht eine langjährige Zusammenarbeit mit zahlreichen filmrelevanten Institutionen in den Niederlanden.
Im einzelnen umfasst das Angebot der Filmwerkstatt Münster aktuell folgende Bereiche: Filmproduktion und -service, Filmfestival Münster, Weiterbildungs - und Qualifizierungsseminare / Filmschule Münster, Film- und Medienberatung, Filmclub Münster / Programmkino.

http://www.muenster.org/filmwerkstatt

Filmwerkstatt Münster
Gartenstraße 123
48147 Münster
Tel.: 0251 / 230 36 21
Fax: 0251 / 230 36 09
E-Mail: film@muenster.de

Weitere Angebote nehmen wir natürlich gerne in diese Aufzählung auf. Anfragen und Informationsschriften bitte per Post an aim (Stichwort mia-Filmhaus) oder an cefisch@aim-mia.de
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten