Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Bildungswege: Spiel & Hobby
Spiel und Hobby
Eine weitere Möglichkeit zur Aneignung von theoretischem und praktischem Wissen bieten zahlreiche Jugendzentren, schulische Arbeitsgemeinschaften (z.B. die klassische Theater AG) oder andere Freizeitinstitutionen.

Diese haben oft eine nahezu professionelle Ausstattung oder doch Einrichtungen, an denen professionelle Techniken erlernt werden können. (Film, Video, digitale Aufnahme, Ton, Licht, Schnitt, PC, aber auch inhaltliche Strukturen wie z.B. Drehbuch, Story Board, Continuity etc.).
Möglichkeiten für einen sowohl aktiven wie auch passiven Zugang zu den Medien bieten Kinder- und Jugendfilmfeste, die einerseits zur Erstellung eigener Wettbewerbsbeiträge anregen - und oft auch Hilfestellungen bei der Realisierung anbieten - , andererseits aber auch den Betrachter zur kritischen und analytischen Filmbetrachtung führen. So kommt es nicht nur zur Auflösung des Geschehens vor und hinter der Kamera / Bühne, sondern auch zur bewußten Genese von der ersten Idee im Kopf bis zum fertigen präsentierfähigen Produkt.
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten