Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Konzeption & Entwicklung: Redaktion / Journalistik
Producer
Kurzinfo
Wege zum Beruf
Specials
Kurzinfo Producer sind "angestellte Produzenten". Sie übernehmen sowohl organisatorische als auch konzeptionelle Aufgaben. Der Producer Andreas Lüderitz hat im Werbebereich gearbeitet und beschreibt seine Funktion dort so: „Producer sind, wie Produktionsleiter, verantwortlich für ein Budget. Aber man hat die Chance, Regisseure und Kameraleute selber auszuwählen, eigene Ideen zu entwickeln. Man betreut vom ersten Story-Board bis zum sendefertigen Tape die gesamte Produktion.“ Producer sind in der Regel bei einem Sender oder einer Produktionsfirma angestellt. Man findet sie sowohl im fiktionalen wie auch im News-Bereich. Dementsprechend unterscheiden sich die Aufgabengebiete. Im Unterschied zum Creative-Producer sind sie stärker mit der organisatorischen, technischen und kaufmännischen Betreuung eines Projekts betraut. Je nach Begabung übernehmen sie es auch, die in Entwicklung befindlichen Projekte zu verkaufen, das heißt Sendern zu präsentieren. Die Übergänge zwischen dem Producer und dem Creative-Producer, teilweise auch zwischen Redakteur, Aufnahmeleiter oder Produktionsleiter sind fließend und werden häufig unternehmensintern festgelegt.
 top
Wege zum Beruf Als Einstieg empfiehlt sich der Studiengang „Produktion“ an einer Filmhochschule oder ein BWL-Studium. Es gibt auch Weiterbildungsangebote, z.B. an der Master School Drehbuch GmbH (www.filmboard.de).

Zur Aus- und Weiterbildungs- Datenbank
 top
Specials Interview mit Annette Schilling - Produktionsleiterin

Interview mit Andreas Lüderitz - Producer / Produktionsleiter

 top
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten