Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Qualifizierung für die Gamesbranche
Expertise
Projektarchiv: Ausbilden ! Mit Erfolg !
Projektzeitraum: 2004-2005
Beratung und Unterstützung von Ausbildungsplatzsuchenden und Auszubildenden
Wir unterstützen Schülerinnen und Schüler sowie Schulabsolventen und -absolventinnen bei der Berufsorientierung in der Medien- und Kommunikationswirtschaft. Hierzu werden innerhalb des Projektes „Ausbilden! Mit Erfolg!“ umfangreiche Beratungs- und Informationsangebote entwickelt.

Informationsveranstaltungen von AIM für Schüler/innen der Sekundarstufe II und Abiturient/innen in verschiedenen Berufsinformationszentren (BIZ) der Agentur für Arbeit

Bisherige Termine waren im Mai und Juni 2004 in den Berufsinformationszentren der Agentur für Arbeit in Bergisch-Gladbach, Köln und Bonn.

Die nächsten Termine:
2. Dezember 2004, 15:30, Agentur für Arbeit Düsseldorf (Details zum Veranstaltunsgort werden noch bekannt gegeben) 9. Dezember 2004, 14:30 Agentur für Arbeit Brühl (Berufsinformationszentrum, Ubierstr. 7-11, 50321 Brühl)

Ca. 1-stündige Vorträge „Berufsperspektiven in der Medien- und Kommunikationswirtschaft – Ausbildungsberufe und Studiengänge“. Die Mitarbeiterinnen von AIM stellen die unterschiedlichen Einstiegswege in die Medienwirtschaft dar, skizzieren die verschiedenen Ausbildungsberufe und Studiengänge an Universitäten und Fachhochschulen und geben Tipps für die Ausbildungsplatzsuche und Bewerbungen in der jeweiligen Region. Ziel der Veranstaltung ist, eine realistische Einschätzung des aktuellen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu vermitteln sowie Einblicke in die Struktur der Medienwirtschaft in der jeweiligen Region zu geben. Im Anschluss an die Vorträge besteht die Möglichkeit individuelle Fragen zu Ausbildungsplatzsuche, Studien- und Berufswünschen mit den Mitarbeiterinnen von AIM zu besprechen.

Der Besuch der Veranstaltungen ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich .
Darüber hinaus bieten wir nach persönlicher Terminabsprache die Möglichkeit einer individuellen Profilbildung und Eignungs-Checks (Feststellung der Kenntnisse, Fertigkeiten, Neigungen, Stärken-Schwächen-Analyse), branchenübergreifende Recherche- und Bewerbungstipps sowie die Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Ausbildungsplätzen.

Was können wir nicht leisten …
Im Rahmen unserer Beratung können wir Ihnen keine „Liste mit offenen Ausbildungsplätzen“ an die Hand geben oder Ausbildungsstellen vermitteln. Dies betrifft ebenso die Vermittlung von Praktika. Sie haben aber die Möglichkeit, unsere Job- und Praktikumsbörse unter www.aim-mia.de kostenlos zu nutzen und dort selbst ein Ausbildungs- oder Praktikumsgesuch eintzustellen.

Beratung von Auszubildenden
Wenn Sie bereits eine Ausbildung in einem Medienunternehmen begonnen und individuelle Fragen zum Verlauf Ihrer Ausbildung haben, oder Probleme in Betrieb oder Berufskolleg auftreten (fachlicher oder persönlicher Art), so möchten wir Sie auch in dieser Situation unterstützen. Wir bieten Ihnen – wenn gewünscht auch in Abstimmung mit Ihrem Ausbildungsunternehmen –
  • Unterstützung und Hilfestellung bei individuellen, branchenspezifischen Fragen der Ausbildung in Betrieb und Berufsschule
  • Unterstützung bei Krisen und Konflikten innerhalb der Ausbildung
  • Hilfestellung bei der Bewältigung unvermeidlicher Ausbildungsabbrüche und bei der Überleitung in ein neues Ausbildungsverhältnis
In Abstimmung mit Ihrem Ausbildungsunternehmen helfen wir auch bei der Planung und Realisierung von Ausbildungskooperationen. Wenn Sie während Ihrer Ausbildung auch mal bei einem Partnerunternehmen hospitieren möchten oder Sie haben den Eindruck, dass Ausbildungsinhalte nicht vermittelt werden, die für Ihre Zwischen- oder Abschlussprüfung relevant sind, dann können wir mit Ihrem/Ihrer Ausbilder/in gemeinsam überlegen, ob z. B. ein Abschnitt in einem anderen Unternehmen absolviert werden kann und helfen Ihnen bei der Suche nach einem geeigneten Unternehmen.

Jeder Beratungswunsch wird vertraulich behandelt . Bei gravierenden Konflikten oder Problemen im Ausbildungsverlauf sollte natürlich gemeinsam mit Ihrem / Ihrer Ausbilder/in nach einer Lösung gesucht werden und der Ausbildungsberater der Industrie- und Handelskammer hinzugezogen werden. Wenn Sie aber einfach nur mal mit einer unserer Beraterin sprechen möchten, dann sind Sie jederzeit herzlich willkommen.

Kontakt: Bettina Baum, baum@aim-mia.de oder Tel: 0221 / 65008-901.
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten