Home   AIM   MIA   Service & Kontakt     Kontakt
Qualifizierung für die Gamesbranche
Expertise
Presse: Presseerklärungen
14.09. 2001
Relaunch von www.aim-mia.de
Neues Layout und erweiterte Funktionen bieten mehr Benutzerfreundlichkeit und Service


AIM (www.aim-mia.de) geht Mitte September 2001 mit seiner neu gestalteten Internet-Präsenz ins Netz. AIM, das KoordinationsCentrum für Ausbildung in Medienberufen, bündelt Informationen rund um das Thema Medienqualifizierung, bietet Beratung für Einsteiger und Professionals und ist an der Konzeption neuer Berufsbilder beteiligt. Die AIM-Internetseiten bieten vielfältige Informationen zu Medien- und Kommunikationsberufen und stellen die wichtigste Internetplattform für Medienschaffende zur Verfügung.

In den vergangenen vier Jahren ist die Zahl der AIM- Internetseiten (inzwischen mehr als 1.800 Seiten) so stark gewachsen, dass die bestehende Struktur diesem Wachstum nicht mehr gerecht wurde. Mit dem Relaunch wird nun eine verbesserte Navigation durch die Fülle des Angebots ermöglicht. Der Relaunch umfasst neben der neuen Optik der Homepage auch eine vollkommen neue Struktur des Online-Angebots. Durch eine vereinfachte Navigation kann der Nutzer nun wesentlich schneller durch das umfassende Internet-Angebot surfen. Die Umstrukturierung schafft damit eine Integration von Informationsangeboten, Community und Veranstaltungshinweisen.

Geschäftsführer Mathias Laermanns: „Wir hoffen, dass unser neues Angebot viele weitere Nutzer findet. Die vielfältigen Tätigkeitsbereiche von AIM sind nun auch in unserem Internetauftritt angemessen vertreten. Damit können wir unsere Arbeit besser kommunizieren. aim-mia.de de ist die wichtigste und nun auch verstärkt interaktive Plattform zum Thema Information und Ausbildung in den Medien- und Kommunikationsberufen.“

Der News-Bereich und interessante Literatur- und Linklisten werden ebenso ausgebaut wie der Umfang der Aus- und Weiterbildungsdatenbank, deren Suchmöglichkeiten für den Nutzer optimiert werden. AIM wird zukünftig ebenfalls viele interaktive Möglichkeiten für die Besucher und deren Themen und Kommentare anbieten. Der Relaunch ist noch nicht komplett abgeschlossen, es wird weiter daran gearbeitet. Deshalb besteht zu einigen Bereichen derzeit noch kein Zugang, etwa zur Literaturdatenbank. Als nächste Stufe ist eine stärkere Erweiterung des Medien-Informations-Archivs MIA auf Berufe und Tätigkeiten der Bereiche Print & Publishing sowie Informationstechnologie geplant.

AIM hat durch die Nutzung einer Internet-Plattform bereits sehr früh seine umfangreichen Informationsangebote überregional zur Verfügung stellen können. Die ständig wachsenden Zahlen der Nutzer zeigen, dass diese Informationsmöglichkeit eine sinnvolle und notwendige Ergänzung unserer persönlichen Beratungsangebote und Veranstaltungen ist und sowohl von Einsteigern, Multiplikatoren und Branchenprofis in gleicher Weise intensiv genutzt wird.
© 2007 Copyright - aim - Ausbildung in Medienberufen - KoordinationsCentrum - in Trägerschaft der sk stiftung jugend und medien - Im Mediapark 7 - D-50670 Köln - Mail-Kontakt - alle Rechte vorbehalten